Der kommerzielle Erfolg von Harry Potter

Der kommerzielle Erfolg von Harry Potter ist mindestens genau so wunderbar wie die Zauberkunststücke des Helden in den Romanen und in den Filmen. Die Schriftstellerin Joanne Rowling, die Schöpferin der Romanfigur Harry Potter, schaffte es, durch den Verkauf ihrer Bücher von ärmlichen Verhältnissen in wenigen Jahren zu großem Reichtum zu gelangen.

Bis heute wurden weltweit mehr als 400 Millionen Exemplare der Harry-Potter-Romane verkauft. Als Rowling das erste Buch schrieb, lebte sie in sehr dürftigen Verhältnissen. Zeitweise war sie auf staatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt angewiesen. Das änderte sich durch den kommerziellen Erfolg ihrer Bücher innerhalb von fünf Jahren. Heute wird ihr Vermögen auf etwa eine Milliarde US-Dollar geschätzt und sie gilt als eine der reichsten Frauen in Großbritannien. Sie sandte ihr erstes Buch “Harry Potter und der Stein der Weisen” an 12 britische Verlagshäuser ein, die es aber alle ablehnten. Ein kleiner unabhängiger Verlag in London entschied sich schließlich, das Buch in einer Auflage von 1.000 Exemplaren zu drucken und Rowling dafür einen Vorschuss von 1.500 Pfund Sterling zu zahlen. Eine Anekdote besagt, dass diese Entscheidung darauf beruhte, dass der Herausgeber seiner kleinen Tochter das erste Kapitel des Buchs zum Lesen gab und sie sofort mehr wollte. Die Exemplare dieser Erstauflage sind heute bei Sammlern heiß begehrt und kosten mehrere Tausend Euro pro Buch. Weiterlesen →

Harry-Potter-Themenpark

Was wäre Harry Potter mit all seinen Büchern und Filmen, wenn es keinen Themenpark geben würde? Der erste Harry-Potter-Park weltweit wurde…

Die Harry-Potter-Welt

Die Welt des Harry Potter ist vielseitig. Es ist eine magische Welt, in der sich Hexen und Zauberer mit Sagengestalten die…