Einfluss der Harry-Potter-Romane

Dass die Harry-Potter-Romane einen bedeutenden Einfluss ausüben, ist unbestritten. Nicht umsonst wurden bis jetzt weltweit mehr als 400 Millionen Exemplare der Romanreihe von sieben Büchern, deren Held Harry Potter ist, verkauft. Auch einzelne Harry-Potter-Romane stellten Rekorde auf. So war der Roman „Harry Potter und der Orden des Phönix“ mit 150.000 Exemplaren das am meisten vorbestellte Buch in der Geschichte des Internetversandhändlers Amazon.de. Das siebente und letzte Buch der Romanreihe war das am schnellsten verkaufte Buch aller Zeiten. Schon Stunden vor dem offiziellen Verkaufsbeginn bildeten sich an den Buchläden lange Schlangen von geduldigen Käufern, die das neue Buch unbedingt so schnell wie möglich erstehen wollten. Der Einfluss der Romane wurde durch die insgesamt acht Filme noch erhöht, weil sie sich nicht nur eng an das jeweilige Buch anlehnten, sondern auch im Allgemeinen sehr gut erzählt und spannend gedreht wurden.

Von den meisten Literaturkritikern wird der Einfluss der Harry-Potter-Romane als positiv eingeschätzt. Der Held, Harry Potter, ist ein durchschnittlicher Junge, der das Gute repräsentiert und dem es gelingt, sich nicht mit Körperkraft oder Brutalität, sondern mit Mut und Geschick gegen das Böse, repräsentiert von seinem Hauptwidersacher Lord Voldemort, durchzusetzen und am Ende siegreich zu bestehen. Dabei beweist Harry Charakterstärke und positive Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Selbstvertrauen und Freundschaft, die ihn zu einem nachahmenswerten Helden machen.

Einige wenige Kritiker behaupten jedoch, dass die Harry-Potter-Romane einen schlechten Einfluss ausüben würden, da sie Aberglauben und Magie gegenüber christlichen Werten propagieren würden. Dabei geht es in den Harry-Potter-Romanen gar nicht hauptsächlich um die Magie. Sie stellt lediglich ein Mittel zum Zweck dar, um die Handlung interessant zu gestalten. Der Alltag im realen Leben ist oft so grau und öde, dass sich die Leser gerne mit interessanten Helden wie dem Zauberschüler Harry Potter identifizieren. Wenngleich der Held auch einige Schwächen zeigt, überwiegen seine positiven Eigenschaften bei Weitem und machen ihn liebenswert.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *